Presse

Wirtschaftspreis der Stadt Wolfratshausen geht an WEBER

Presseinformation 11-2023 vom 29.11.2023
Stadtrat würdigt unternehmerischen Erfolg und soziales Engagement der WEBER Schraubautomaten GmbH mit Wirtschaftspreis | WEBER ist Innovationsmotor, attraktiver Arbeitgeber und Garant für Erfolg einer ganzen Region
Wirtschaftspreis Wolfratshausen: Familie Weber und Geschäftsführer Hr. Bujnowski nehmen Preis entgegen

Wolfratshausen – Die Stadt Wolfratshausen – Sitz der Firmenzentrale der WEBER GROUP – verleiht dem Unternehmen den Wirtschaftspreis 2023 und würdigt damit deren herausragende unternehmerische Aktivitäten. Die feierliche Verleihung des Preises findet am 29. November 2023 in der Loisachhalle in Wolfratshausen statt.

In der Begründung für die Preisvergabe betont die Stadt, dass mit WEBER nicht nur ein internationales High-Tech-Unternehmen und Marktführer im Bereich Schraubautomation seit fast 70 Jahren dem Standort treu geblieben ist und besonders in den letzten Jahren umfangreiche Investitionen getätigt habe, die der gesamten Region nützen. Neben der Schaffung von attraktiven und zukunftsweisenden Ausbildungs- und Arbeitsplätzen engagiere sich WEBER darüber hinaus in vielen Bereichen des Gemeinwohls und trage dazu bei, Wolfratshausen zu einer Top-Region in Bayern und Deutschland zu machen.

Karl Bujnowski, CEO von WEBER: „Wir fühlen uns ausgesprochen geehrt, dass sich WEBER in die Liste der bisherigen Träger des Wirtschaftspreises einreihen darf. Herzlichen Dank an die Stadtspitze, dass sie damit unser wirtschaftliches und soziales Wirken würdigt. Unser Anliegen ist es seit jeher, durch unsere Expertise im Bereich Automatisierungstechnik nicht nur Impulse für die Branche zu setzen, sondern auch Kooperationsmöglichkeiten und Potenzialerschließungen für andere Industriezweige, für örtliche Dienstleister und den Handel zu ermöglichen. WEBER gehört einfach zu dieser Stadt und möchte sie auch weiter mitgestalten. Das zeigen nicht zuletzt unsere Investitionen in neue Produktions- und Verwaltungskapazitäten an unserem Stammsitz.“

Die WEBER Geschäftsführung nimmt gemeinsam mit Familie Weber den Wirtschaftspreis von Bürgermeister Klaus Heilinglechner in Empfang.

Die WEBER Schraubautomaten GmbH konnte im Geschäftsjahr 2022/2023 einen Umsatz von 75 Mio. EUR ausweisen; die Kennzahlen für Auftragseingang und Ertrag weisen seit Jahren hohe Steigerungsraten aus. Die Zahl der Beschäftigten am Standort Wolfratshausen wuchs im gleichen Zeitraum von 303 auf aktuell über 350 – daneben bildet WEBER aktuell 14 neue Fachkräfte aus – ebenfalls eine Investition in die Zukunft des Unternehmens und des Standorts.

Die ortsansässigen Kammern, Innungen und Wirtschaftsverbände, Gewerkschaften, andere Organisationen und Mitglieder des Stadtrates können Vorschläge zur Vergabe des Wirtschaftspreises der Stadt Wolfratshausen einbringen. Der Stadtrat als Ganzes entscheidet dann über den endgültigen Preisträger. Der Wirtschaftspreis wurde 2011 zum ersten Mal ausgelobt und seither drei Mal vergeben.

Karl Bujnowski: „Der Preis bedeutet für uns auch, dass die Partnerschaft zwischen unserem Unternehmen und der Stadt von gegenseitigem Vertrauen und Wertschätzung geprägt ist. Das soll auch künftig so bleiben. Nochmals vielen Dank für diese besondere Ehrung.“

Für Ihre Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!

Benedikt Burger
Leiter Marketing / Head of Marketing

    Hiermit stimme ich den Datenschutz-Bestimmungen zu. Mir ist bekannt, dass ich jederzeit meine Zustimmung unter info@bntgmbh.de widerrufen und somit die Löschung der Daten veranlassen kann. Die von Ihnen überlassenen Daten werden ausschließlich im Rahmen Ihrer Kontakt-Aufnahme verwendet.

    WEBER Schraubautomaten
    This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.