Presse

WEBER Schraubautomaten GmbH mit zertifiziertem Umwelt-Management

Presseinformation 09-2023 vom 16.11.2023
Zertifizierungsgesellschaft bescheinigt WEBER Schraubautomaten GmbH die Einhaltung internationaler Umwelt-Management-Normen nach ISO 14001 | klar definierte Umweltziele und Sensibilisierung der Mitarbeiter fließen ins Unternehmensleitbild ein
ISO 14001 Zertifizierung WEBER

Wolfratshausen – Die weltweit anerkannte Zertifizierungsgesellschaft für Managementsysteme IFU-CERT mit Sitz in Hannover stellt der WEBER Schraubautomaten GmbH ein hervorragendes Zeugnis im Hinblick auf betriebliche Umwelt-Management-Prozesse aus und hat das Unternehmen nach der internationalen Norm ISO 14001 zertifiziert. Diese Zertifizierung bestätigt das Engagement von WEBER Schraubautomaten für den Schutz der Umwelt und die kontinuierliche Verbesserung der Umweltleistung.

Die ISO 14001 Norm ist seit 1996 eine weltweit anerkannte Grundlage für Umwelt-Management-Systeme und umfasst alle Aspekte für eine stetige Verbesserung der Umweltleistung. Sie definiert Aufbau, Verwirklichung, Aufrechterhaltung und fortlaufende Verbesserung eines Umwelt-Management-Systems. Die strengen Kriterien der Zertifizierung werden global angewendet.

Das übergeordnete Ziel einer ISO 14001-Zertifizierung ist, den Umweltschutz in Unternehmen entlang des gesamten Beschaffungs-, Produktions- und Absatzprozesses zu fördern, Umweltauswirkungen zu reduzieren und damit die definierten Umweltziele wirksam umzusetzen – im Einklang mit wirtschaftlichen, sozialen und politischen Erfordernissen. Die ISO 14001 ist der einzige zertifizierbare Standard einer ganzen Normen-Familie für Umwelt-Management.

 

(v.l) Michael Paul (MSB und kaufmännische Leitung WEBER Gruppe), Karl Bujnowski (Geschäftsführer WEBER Gruppe)

Auch bei der WEBER Schraubautomaten GmbH, Marktführer im Bereich vollautomatischer Schraubtechnik, wurden Konstruktion, Entwicklung, Herstellung, Vertrieb und Service überprüft und ein wirksames System zur Identifizierung und Kontrolle von Umweltrisiken und -chancen implementiert. Diese Anstrengungen würdigt und bestätigt das Zertifikat für die kommenden drei Jahre. Eine Überprüfung der Einhaltung aller Richtlinien erfolgt dabei jährlich.

„Wir sind stolz darauf, die Zertifizierung nach ISO 14001 erhalten zu haben. Die Erfüllung dieser höchsten internationalen Standards im Bereich Umwelt-Management-Systeme ist das Ergebnis unserer Anstrengungen, die Auswirkungen unserer unternehmerischen Tätigkeit auf die Umwelt zu minimieren und nachhaltige Verfahren und Prozesse innerhalb der gesamten WEBER-Group zu verankern. WEBER wird damit zum Vorreiter bei der Umsetzung nachhaltiger Produktionsmethoden und Ideen für eine nachhaltige Zukunft“, so Karl Bujnowski, CEO von WEBER. „Das Thema Umwelt ist längst ein zentrales Thema für WEBER. In den nächsten Jahren werden wir weiter kontinuierlich daran arbeiten, Klimawandel, Ressourcenknappheit und Umweltauswirkungen aktiv zu bekämpfen und damit auch den künftigen Richtlinien der ISO 14001 gerecht zu werden.“, so Michael Paul, Kaufmännischer Leiter und MSB, welcher in seiner Tätigkeit unter anderem das Umweltmanagement verantwortet.

Mitarbeiter werden zu Nachhaltigkeits-Managern

WEBER hat bereits heute Technologien, Produkte und Systemlösungen im Einsatz, die die Umweltleistung verbessern. Dies umfasst u.a. die Reduzierung von Emissionen, den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und die Förderung umweltfreundlicher Technologien.

Die Norm ISO 14001 folgt der sogenannten „High Level Structure“ (HLS). Diese gilt nach einem Beschluss der ISO für alle neuen Managementsystemnormen. Die einheitliche Gliederung, Terminologie sowie vereinheitlichte Begriffe und Definitionen erleichtern es Unternehmen, ihre Zertifizierungen in einem integrierten Managementsystem zu bündeln. Gleichzeitig ist die Norm dadurch übersichtlicher und besser anwendbar.

Neben der gesellschaftlichen Verantwortung zur Minimierung von Umweltbelastungen ziehen sowohl das Unternehmen selbst als auch seine Kunden unmittelbar Vorteile aus der Zertifizierung. So können frühzeitig und umfassend Fehlerquellen und Risiken, die den Umweltschutz gefährden, identifiziert werden. Die klar definierten Umweltziele verbessern die Umweltleistung nachhaltig und führen zu optimaler Ressourcennutzung. WEBER Schraubautomaten und seine Auftraggeber erhalten durch die Zertifizierung größere Rechtssicherheit und Kalkulierbarkeit von Haftungsrisiken. Bujnowski: „Ein weiterer wesentlicher Auftrag aus der Zertifizierung heraus ist die konsequente Sensibilisierung unserer Mitarbeiter für alle Umweltaspekte. So werden aus unseren Teams qualifizierte Kollegen im Bereich Umwelt-Management. Wir verbinden damit letztlich spürbare Wettbewerbsvorteile.“

Für Ihre Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!

Benedikt Burger
Leiter Marketing / Head of Marketing

    Hiermit stimme ich den Datenschutz-Bestimmungen zu. Mir ist bekannt, dass ich jederzeit meine Zustimmung unter info@bntgmbh.de widerrufen und somit die Löschung der Daten veranlassen kann. Die von Ihnen überlassenen Daten werden ausschließlich im Rahmen Ihrer Kontakt-Aufnahme verwendet.

    WEBER Schraubautomaten
    This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.